Faqs

3D Druck (4)

DETAILS ZU DEN DRUCKVERFAHREN

GIPS–PULVERDRUCK PROJET 660 PRO, COLOR JET PRINTING

Material: Polymergips
Oberfläche: tonartige, leicht raue Oberfläche
Anwendungsbereich: Anschauungsmodelle für Architektur, Geologie, Medizin, Bildungswesen, Produktdesign, Kunst & Unterhaltung, Mini-Figuren
Schichtstärke: 0.1mm
Max. Bauvolumen: 254 x 381 x 203 mm (LxBxH)
Druckfarben pro Teil: 6 Mio.
Minim. Wandstärke: 3mm (strukturelle Elemente)
Dateiformate: STL für monochrome Objekte, VRML für vollarbige Objekte
Nachbearbeitungsoptionen: Oberflächen sandgestrahlt + optional Lackierung mit Klarlack

 

3D DRUCKEN MIT KUNSTSTOFF, PROJET 3500 HD MAX, MULTI JET MODELLING

Material: Kunststoffacrylat
Oberfläche: Glatt
Anwendungsbereich: Funktionelles Prototyping, Werkzeuge für Fertigung, Präzisionsteile, bewegliche Teile, belastbare Teile
Schichtstärke: bis zu 0.016mm
Max. Bauvolumen: 298 x 185 x 203 (L x B x H in mm)
Druckfarben pro Teil: einfarbig (Elfenbein-Weiss)
Min. Wandstärke: ca. 0.2 mm
Dateiformate: STL
Nachbearbeitungsoptionen: Oberflächenveredelung durch Galvanisieren oder Oberflächen lackieren

 

IST IHRE 3D DATEI NOCH NICHT DRUCKBAR?

Gerne erstellen wir für Sie diese zu einem Stundensatz von CHF 140.00 Netto.

DATENAUFBEREITUNG FÜR 3D DRUCK

Sobald sie Ihr 3D-Modell in der von Ihnen verwendeten 3D-CAD-Software erstellt haben, exportieren Sie dieses als

  • STL-Datei für monochrome Drucke
  • WRL (VRML) für vollfarbige Drucke

Vergewissern Sie sich, dass Ihr 3D-Modell ein Volumenmodell ist. Alleinstehende Flächen haben kein Volumen und können somit nicht gedruckt werden.
Um zu überprüfen, ob Ihre Datei druckbar ist, öffnen Sie Ihre Datei vorab  in Netfabb (http://cloud.netfabb.com/)
Bei einer Angebotsanfrage bitte immer ein Referenzmass wie Länge, Höhe oder Breite, angeben.
Geben Sie bei einer Angebotsanfrage Stückzahl und gegebenenfalls die Nachbearbeitungsoption an (sandgestrahlte Oberfläche, Klarlack Oberfläche oder farbig lackiert).

ODER SIE HABEN NOCH GAR KEINE 3D-DATEI?

Gerne erstellen unsere 3D-Spezialisten diese für Sie oder wir scannen einen bereits vorhandenen Gegenstand für Sie ein. Um eine 3D-Datei erstellen zu können, brauchen wir jedoch so viele Angaben wie möglich. Diese idealerweise in Form von 2D-Plänen oder ähnlichem.